Ausgezeichnete Lösung(en): die Stuttgarter bAV glänzt mit Top-Noten

Bei der Altersvorsorge verlassen sich Kunden auf Ihre Auswahl. Mithilfe unabhängiger Bewertungen können Sie schnell und einfach eine Vorprüfung vornehmen, und damit den Kreis der empfehlenswerten Produkte und Versicherer eingrenzen.
Im Rahmen der gesetzlichen Anforderungen wird dieses Vorgehen empfohlen, damit Sie als Berater eine objektive Anbieter- und Produktempfehlung vornehmen können. Zahlreiche Prüforganisationen und unabhängige Rating-Agenturen geben Ihnen dafür objektiv und transparent Auskunft über Stärken und Schwächen von Versicherungsanbietern und die Güte von Produkten.

map-report: „m-rating“
Stand 12/2016

map-report zeichnet Die Stuttgarter für langjährig sehr gute Leistungen aus

In regelmäßigen Abständen prüft der unabhängige Branchendienstleister map-report Versicherungs- und Finanzdienstleister. Er bescheinigt der Stuttgarter langjährig sehr gute Leistungen in puncto Bilanzen, Services und Vertragsleistungen.


Morgen & Morgen: „LV-Unternehmensrating“
Stand 10/2016

Morgen & Morgen bescheinigt der Stuttgarter ausge­zeichnete Unter­neh­mens­qua­lität

Wie erfolgreich und sicher agiert ein Versicherer am Kapitalmarkt? Wie hoch sind Storno- und Kostenquote? Neben der Ablaufleistung und Kundenfreundlichkeit werden alle relevanten und wichtigen Kennzahlen von Morgen & Morgen ermittelt. Die Stuttgarter überzeugt mit langjährig sehr guten Leistungen und hat die Bestnote „ausgezeichnet“ mit 5 Sternen erhalten.


[ascore]: „Unternehmensscoring“
Stand 9/2016

[ascore] Das Scoring – Unter­nehmens­rating gibt der Stuttgarter die Best­note für Unter­nehmens­kenn­zahlen

Das Rating-Unternehmen [ascore] bewertet mit dem Unternehmensscoring in erster Linie den langfristigen unternehmerischen Erfolg einer Versicherungsgesellschaft. Das Scoring wird nach einem wissenschaftlich-mathematischen Verfahren aus den Kennzahlen des Versicherers erstellt. Die Stuttgarter erhält mit 6 Sternen die höchste Auszeichnung.


Ausgezeichnete bAV-Kompetenz IVFP: bAV-Kompetenz
Stand 8/2016

IVFP: 5 Sterne für die bAV-Kompetenz der Stuttgarter

Bereits zum 5. Mal hat das Analysehaus IVFP mit dem renommierten „bAV-Kompetenz-Rating“ Gesellschaften umfassend untersucht. Über 20 Anbieter wurden in den bAV-relevanten Bereichen Haftung, Beratung, Service und Verwaltung geprüft und bewertet. Ziel des Ratings ist es, Arbeitgebern und Finanzdienstleistern aussagekräftige Ergebnisse zu den bAV-Kompetenzen einzelner Anbieter zur Verfügung zu stellen. So erleichtert es maßgeblich die Entscheidung bei der Wahl eines verlässlichen Produktpartners.

Nach den erfolgreichen Teilnahmen seit 2010 erhielt Die Stuttgarter nun erneut die durchgehend exzellente Bewertung in allen 4 Bereichen.


Fitch-Rating: „Finanzstärke von Versicherungsunternehmen“
Stand 4/2017

Das Fitch-Rating bestätigt die Finanzstärke der Stuttgarter

FitchRatings bewertet unabhängig die Finanzkraft von Unternehmen. Nur wenige Versicherer haben sich dieser umfassenden Prüfung gestellt. Die Stuttgarter gehört zu diesen wenigen. Das Resultat: FitchRatings stufte die Stuttgarter Finanzstärke mit „A“ („stark“; Ausblick „stabil“) ein.


Bestnoten für die Stuttgarter Produktlösungen in der bAV

IVFP bestätigt ausgezeichnete Produktqualität der Stuttgarter DirektRente

Das renommierte Institut für Vorsorge und Finanzplanung bewertet Direktversicherungen nach den wichtigsten Parametern wie beispielsweise Sicherheit des Anbieters, Rendite, Flexibilität und Transparenz. Die Stuttgarter DirektRente performance-safe und index-safe erhalten die Bestnote 5 Sterne „exzellent“, die DirektRente classic mit 4 Sternen ein „sehr gut“.

IVFP: Produktwertung DirektRente; Stand 8/2017


[ascore] Bestnoten für die Produktqualität der DirektRente

Der Anbieter unabhängiger Produktbewertungen [ascore] hat die Stuttgarter Tarife DirektRente classic und DirektRente index-safe untersucht und mit „herausragend“ und „ausgezeichnet“ bewertet.

[ascore]: „Produktscoring DirektRente index-safe“, Stand 1/2016

[ascore]: „Produktscoring DirektRente classic“, Stand 11/2016