Logo bAV Heute

Nachhaltigkeit und bAV – Wie passt das zusammen?

Wie sichern sich Unternehmer der Belegschaft eine nachhaltige Versorgung und sich selbst eine steuerliche Förderung?

dr. henriette meissner
Dr. Henriette Meissner bei Ihrem Vortrag auf dem bAV-Forum in Neuss (Foto: bbg)

Mein Geld fragt:

Wie sichern sich Unternehmer der Belegschaft eine nachhaltige Versorgung und sich selbst eine steuerliche Förderung?

Dr. Henriette Meissner antwortet:

Immer mehr Unternehmen wollen gesellschaftliche Verantwortung übernehmen und so den sozialen Fortschritt fördern, zum Beispiel mit einer bAV. Das stärkt die Versorgungssituation der Belegschaft. Gleichzeitig nutzt es dem Unternehmen. Die Investition in eine Arbeitgeberrente wird mehrfach steuerlich gefördert. Mit einem nachhaltig anlegenden Instrument zur Finanzierung wie der GrüneRente der Stuttgarter gibt es noch ein weiteres Argument:

So entsteht eine nachhaltige bAV, ohne dass Arbeitgeber und Beschäftigte sich um die „grüne“ Kapitalanlage Gedanken machen müssen.


Artikel teilen

Das könnte Sie auch interessieren

Frage des Monats - August

Mit dem BRSG hat sich auch der steuerliche Förderrahmen verändert – vor allem für privat Krankenversicherte bringt dies interessante Vorteile… Weiterlesen

Digitale Unterstützung Teil 5: Laufende Betreuung

Die Arbeit des Maklers ist mit dem Einrichten einer betrieblichen Altersversorgung nicht beendet. Auch bei der laufenden Betreuung helfen digitale… Weiterlesen

Teilzeit und Altersvorsorge – Herausforderungen lösen

In Teilzeit tätigen Menschen fehlt es oft an finanziellen Mitteln für eine zusätzliche Vorsorge. Diese Selbsteinschätzung können Makler jetzt entkräften… Weiterlesen