Logo bAV Heute

Unternehmen investieren verstärkt in bAV-Administration

Immer mehr Unternehmen investieren in die Digitalisierung ihrer bAV-Verwaltung. Vermittlern erleichtert die digitale Entwicklung ihre bAV-Beratung. 

Unternehmen Arbeitsplatz Mitarbeiter
© shutterstock | SFIO-CRACHO

Über die Digitalisierung in der bAV wird nicht mehr nur geredet – die Unternehmen schreiten immer mehr zur Tat. Einer Umfrage des bAV-Dienstleisters Willis Towers Watson unter 54 Unternehmen zufolge, modernisieren diese derzeit in großem Umfang ihre bAV-Verwaltung.

Ein Drittel der befragten Unternehmen gab an, bis zu 30 % ihres Administrationsbudgets in die Digitalisierung zu investieren. Im Vorjahr war es lediglich ein Fünftel der befragten Unternehmen.

Wünsche der Beschäftigten

Damit reagieren die Unternehmen auf die Wünsche ihrer Beschäftigten. Bei diesen stehen vor allem Verständlichkeit sowie eine intuitive Bedienbarkeit hoch im Kurs. „Wenn Unternehmen die bAV personalpolitisch als Instrument zur Mitarbeitergewinnung und -bindung einsetzen wollen, sollten sie auch die Handhabung für die Mitarbeiter ansprechend gestalten. Nur so kann sich auch die gewünschte Wirkung entfalten“, betonte Willis Towers Watson.

„Angestellte wünschen sich verständliche und intuitive Systeme.“

Nicht nur Arbeitgeber, auch Vermittler profitieren bei der bAV-Verwaltung von schlanken und effizienten Prozessen. Die Stuttgarter bietet hierbei Unterstützung in Form ihrer „bAV-Lösung“, die den gesamten Beratungsprozess abdeckt. Von der Bedarfsanalyse über die Abstimmung eines firmeneigenen bAV-Konzepts, die Information der Arbeitnehmer sowie den anschließenden Einzelgesprächen bis hin zur laufenden Betreuung bietet die „bAV-Lösung“ digitale Hilfestellungen für den gesamten Beratungsprozess.

Betriebsrenten-Manager für eine effiziente Verwaltung

Um ausufernde Papierstapel überflüssig zu machen, hat die Stuttgarter darüber hinaus eine schlanke Lösung für die bAV-Verwaltung entwickelt – den Betriebsrenten-Manager. Dieser erlaubt es Arbeitgebern, ihre bAV-Verträge selbst zu verwalten: Sie haben alle Verträge im Überblick und können Vertragsveränderungen direkt an die Stuttgarter kommunizieren. Der Betriebsrentenmanager ist zudem sehr flexibel einsetzbar. Je nachdem wie es zwischen Arbeitgeber und Makler vereinbart ist, kann der Arbeitgeber oder der Makler oder beide zusammen den Betriebsrentenmanager nutzen. Alle Informationen zum Betriebsrenten-Manager finden Sie hier.


Artikel teilen

Das könnte Sie auch interessieren

Digitale Rentenübersicht: Referenten-Entwurf liegt vor

Am 29.7.2020 hat das Bundesarbeitsministerium (BMAS) den Referenten-Entwurf zur digitalen Rentenübersicht zur Stellungnahme an die Verbände gegeben. Konkret geht es… Weiterlesen

Grundrentengesetz bringt höhere Förderung für Niedrigverdiener in der bAV

Durch das gerade verabschiedete Gesetz zur Einführung einer Grundrente wird auch die bAV weiter verbessert. Die Anpassung des § 100… Weiterlesen

Tipps zur Onlineberatung (Teil 1/2)

Corona schränkt den persönlichen Kundenkontakt stark ein. Erfahren Sie, was nun bei der Video- oder Telefonberatung vertriebsrechtlich zu beachten ist…. Weiterlesen