Zahlen, Daten, Fakten

Lebensversicherer für bAV unverzichtbar

Im vergangenen Jahr waren 15,5 Millionen Verträge der betrieblichen Altersversorgung den deutschen Lebensversicherern zuzuordnen (siehe Grafik). Entweder als Anbieter des Durchführungsweges (Direktversicherung) oder auch über die Rückdeckung von Versorgungszusagen. Das ist ein Plus von 1,4 Prozent gegenüber 2015. Umgekehrt steht die bAV mittlerweile für über ein Fünftel (22,7 %) der gesamten Bestandsbeiträge von Lebensversicherern, Pensionskassen und Pensionsfonds.

 

Direktversicherung als Wachstumsgarant

Bemerkenswert beim Blick auf die Entwicklung ist der Bestand der Direktversicherungen, der sich in 2016 zum elften Mal in Folge vergrößerte. Zuletzt um knapp 2 Prozent auf 7,9 Millionen Verträge bzw. auf einen laufenden Beitrag von 7,3 Milliarden Euro (+ 3 Prozent).