Logo bAV Heute

Ausblick: Was bringt 2020 für die bAV?

Die gute Nachricht: Es gibt wieder viele attraktive Ansätze und gute Argumente, die bAV bei Unternehmen und Belegschaft zu platzieren. 

Ausblick 2020
© shutterstock | sunok

Neben den konkreten Änderungen und Beratungsansätzen können die Leserinnen und Leser von bavheute.de sich weiter darauf verlassen, gut informiert zu sein. In unserem Ausblick erfahren Sie, welche Themen schon heute wichtig sind.

Attraktivität steigt

Gesetzliche Vereinfachungen geplant

Digitalisierung

Weitere Themen für Geld und Vorsorge

Fazit: Zusätzliche Altersversorgung ist notwendig. Gerade die betriebliche Altersversorgung bekommt Rückenwind, u. a. durch das Betriebsrentenstärkungsgesetz und den beschriebenen Änderungen. Unabhängigen Versicherungsvermittlern kommt weiter eine herausragende Rolle zu, wenn es darum geht, bAV-Beratung zu leisten und versicherungsvertraglich einzudecken. Mit bavheute.de gilt dafür: Man muss nicht alles wissen. Man muss nur wissen, wo es steht.


Artikel teilen

Das könnte Sie auch interessieren

Matching: Mehr bAV-Förderung für Geringverdiener

Die Grundrente kommt erst 2021, doch im Gepäck des Gesetzes gibt es ab sofort bessere Fördermöglichkeiten der Betriebsrente für Geringverdiener…. Weiterlesen

bAV als Belohnung für „Corona-Helden“

Noch nie war so die betriebliche Altersversorgung für Arbeitnehmer so wichtig wie heute, zeigt eine neue Umfrage. Makler können diese… Weiterlesen

Online-Beratung ist mehr als eine Notlösung

Die Corona-Krise fordert viele Vermittler im Beratungsalltag. Statt im Büro oder beim Kunden zuhause beraten sie nun online. Was aus… Weiterlesen