Logo bAV Heute

Häufige Kundenfragen zur neuen Beitragsentlastung

Bundestag und Bundesrat haben der Beitragsentlastung ab 1.1.2020 zugestimmt. Tatsächlich bemerkbar wird die Entlastung aber erst Ende 2020 oder später, weil die technische Umsetzung noch Zeit benötigt. Das führt teilweise schon jetzt zu Fragen von Betroffenen.

© shutterstock | eggeegg

Update:

Mit welchen Fragen müssen Vermittler rechnen? Damit Sie die richtigen Antworten parat haben, stellen wir Ihnen unserem FAQ-Katalog zur Verfügung:


Artikel teilen

Das könnte Sie auch interessieren

Die Stuttgarter – auch in der Krise Ihr verlässlicher Partner

COVID-19 (Coronavirus) hat die Welt, Europa und Deutschland überrascht und stellt uns alle vor große Herausforderungen. Die Verbreitung des Virus… Weiterlesen

bAV schafft Freiheiten beim Renteneintritt

Viele Deutschen gehen frühzeitig in Rente und nehmen dabei Abschläge in Kauf. Eine betriebliche Altersversorgung sorgt für die notwendige Flexibilität… Weiterlesen

Arbeitgeber setzen verstärkt auf Betriebsrenten

Betriebsrenten werden für Arbeitnehmer und Arbeitgeber immer wichtiger: Die Durchdringungsquote der arbeitgeberfinanzierten bAV liegt mittlerweile bei fast 50 %. Die… Weiterlesen