Logo bAV Heute

Infoseite zur Transparenzverordnung online

Seit 10. März ist die EU-Transparenzverordnung in Kraft. Die Stuttgarter gibt über die Handhabung der Nachhaltigkeitsvorgaben auf einer eigenen Seite Auskunft.

© Shutterstock | RomoloTavani

Die Transparenzverordnung (TVO) nimmt Produktgeber und Vermittler seit Anfang März in konkreten Punkten in die Pflicht. Damit Sie als Vermittler stets auskunftsfähig bleiben, hat die Stuttgarter auf einer Sonderseite alle relevanten Fakten und Auskünfte zusammengestellt.

Dort erfahren Sie unter anderen, wie die Strategien zur Einbeziehung von Nachhaltigkeitsrisiken bei Investitionsentscheidungsprozessen oder die Transparenz der Vergütungspolitik im Zusammenhang mit der Berücksichtigung von Nachhaltigkeitsrisiken konkret aussehen.


Artikel teilen

Das könnte Sie auch interessieren

Online-Seminare zu „Aktuellen Themen in der bAV“ und zum Thema „Schriftformerfordernis und Digitalisierung“

Aktuelle Fragestellungen zur betrieblichen Altersvorsorge und zur Digitalisierung beschäftigen alle Vermittler. In diesen Online-Seminaren gibt es passende und praxisorientierte Informationen… Weiterlesen

bAV als Vorsorgebaustein immer wichtiger

Die gesetzliche Rente gerät zunehmend unter Druck. Immer mehr Menschen werden bei ihrer Altersvorsorge selbst aktiv und greifen dabei bevorzugt… Weiterlesen

10.3.2021: Entscheider-Datum für mehr Nachhaltigkeit

Warum die bAV-Beratung ab kommenden Frühjahr „grüner“ werden kann, was das für Vermittler bedeutet und wie sie sich jetzt bereits… Weiterlesen