Logo bAV Heute

Infoseite zur Transparenzverordnung online

Seit 10. März ist die EU-Transparenzverordnung in Kraft. Die Stuttgarter gibt über die Handhabung der Nachhaltigkeitsvorgaben auf einer eigenen Seite Auskunft.

© Shutterstock | RomoloTavani

Die Transparenzverordnung (TVO) nimmt Produktgeber und Vermittler seit Anfang März in konkreten Punkten in die Pflicht. Damit Sie als Vermittler stets auskunftsfähig bleiben, hat die Stuttgarter auf einer Sonderseite alle relevanten Fakten und Auskünfte zusammengestellt.

Dort erfahren Sie unter anderen, wie die Strategien zur Einbeziehung von Nachhaltigkeitsrisiken bei Investitionsentscheidungsprozessen oder die Transparenz der Vergütungspolitik im Zusammenhang mit der Berücksichtigung von Nachhaltigkeitsrisiken konkret aussehen.


Artikel teilen

Das könnte Sie auch interessieren

Arbeitnehmer müssen Komfortzone verlassen

Niedrige Zinsen werden noch auf viele Jahre zementiert bleiben. Kunden die langfristig eine attraktive Versorgung im Alter aufbauen wollen, müssen… Weiterlesen

So geht’s: der Stuttgarter eAntrag einfach erklärt

Schneller, flexibler, komfortabler: Die Stuttgarter hat ihren digitalen Antrag verbessert und nahtlos in den Antragsprozess integriert. Sebastian Schäfer erklärt Ihnen… Weiterlesen

So können Sonderzahlungen den Vorruhestand finanzieren

Mit unserem dritten Teil der Serie können Sie Kunden gezielte aufzeigen, wie sie mit Tantiemen und Sonderzahlungen ihren Ruhestand vorziehen… Weiterlesen