Logo bAV Heute

Profitieren Versicherer, Vermittler und Arbeitgeber von den neuen VAG-Informationspflichten?

Wie die neuen VAG-Informationspflichten unter anderen als Schutzschild für Vermittler fungieren.

meissner mit gemälde
Dr. Henriette Meissner © Fotograf Robert Schlossnickel

Mein Geld fragt:

Profitieren Versicherer, Vermittler und Arbeitgeber von den neuen VAG-Informationspflichten?

Dr. Henriette Meissner antwortet:

Die am 13. Januar 2019 in deutsches Recht umgesetzte EbAV-Richtlinie II (EU-Richtlinie über die Tätigkeiten und die Beaufsichtigung von Einrichtungen der betrieblichen Altersversorgung) bringt zusätzlich zu den Informationspflichten aus dem Versicherungsvertragsgesetz und dem Arbeitsrecht weitere Informationspflichten. Dabei wird zunächst einmal nur der Mehraufwand gesehen. Der viel interessantere Aspekt ist aber, dass Informationspflichten auch als Schutzschild für Arbeitgeber, Versicherer und Vermittler dienen. Vermittlern kommt hierbei in der Anbahnungsphase die wichtige Schnittstellenposition zwischen Versicherer und Arbeitgeber/Arbeitnehmer zu.


Artikel teilen

Das könnte Sie auch interessieren

Rente muss immer länger reichen

Die durchschnittliche Rentenbezugsdauer ist in den vergangenen Jahren deutlich angestiegen und mit ihr die mögliche Versorgungslücke im Alter. Das Langlebigkeitsrisiko… Weiterlesen

Digitales Forum für betriebliche Versorgung

Aufgrund der Corona-Pandemie findet das AssCompact Wissen-Forum betriebliche Versorgung am 23. und 24.6.2020 als digitales Forum statt. Hochkarätige Online-Seminare vermitteln… Weiterlesen

Nachhaltigkeit ermutigt zum Anbieterwechsel

Viele Menschen würden, unter bestimmten Voraussetzungen, zu einem nachhaltigeren Versicherer wechseln. Doch kaum einer weiß, welche Anbieter nachhaltig sind. Nachhaltigkeit… Weiterlesen