Logo bAV Heute

Weshalb kann eine bAV günstiger sein als eine Lohnerhöhung?

Statt einer Lohnerhöhung eine betriebliche
Altersversorgung zu zahlen, ist für alle Beteiligten vorteilhaft.

teaser meissner interview
Dr. Henriette Meissner © Die Stuttgarter

Mein Geld fragt:

Weshalb kann eine bAV günstiger sein als eine Lohnerhöhung?

Dr. Henriette Meissner antwortet:

Statt einer Lohnerhöhung eine betriebliche Altersversorgung zu zahlen, ist für Arbeitnehmer wie für Arbeitgeber gleichermaßen eine Win-win-Situation.

Für Arbeitgeber bedeutet ein Zuschuss für die bAV neben dem Imagegewinn einen geringeren Nettoaufwand als bei einer Lohnerhöhung. Und für Arbeitnehmer ist Versorgungslohn oft günstiger als Barlohn, von dem zuerst noch Steuern und Sozialabgaben abzuführen sind. Eine bAV hat also Vorteile für beide: Arbeitnehmer schließen ein Stückweit ihre Versorgungslücke, Arbeitgeber punkten bei ihren Beschäftigten und auf dem Arbeitsmarkt beim Wettbewerb um die besten Köpfe.


Artikel teilen

Das könnte Sie auch interessieren

Corona beeinflusst Sparverhalten

Viele Menschen beginnen durch die Corona-Krise ihre Ausgaben zu kürzen. Makler können darüber aufklären, welche Konsequenzen das im Bereich der… Weiterlesen

bAV als Belohnung für „Corona-Helden“

Noch nie war so die betriebliche Altersversorgung für Arbeitnehmer so wichtig wie heute, zeigt eine neue Umfrage. Makler können diese… Weiterlesen

Politik setzt auf Betriebsrenten

An der betrieblichen Altersversorgung führt bei der Sicherung des Lebensstandards im Alter kein Weg vorbei. Der hohe Stellenwert wurde nun… Weiterlesen