Logo bAV Heute

Weshalb kann eine bAV günstiger sein als eine Lohnerhöhung?

Statt einer Lohnerhöhung eine betriebliche
Altersversorgung zu zahlen, ist für alle Beteiligten vorteilhaft.

teaser meissner interview
© Die Stuttgarter | Dr. Henriette Meissner

Mein Geld fragt:

Weshalb kann eine bAV günstiger sein als eine Lohnerhöhung?

Dr. Henriette Meissner antwortet:

Statt einer Lohnerhöhung eine betriebliche Altersversorgung zu zahlen, ist für Arbeitnehmer wie für Arbeitgeber gleichermaßen eine Win-win-Situation.

Für Arbeitgeber bedeutet ein Zuschuss für die bAV neben dem Imagegewinn einen geringeren Nettoaufwand als bei einer Lohnerhöhung. Und für Arbeitnehmer ist Versorgungslohn oft günstiger als Barlohn, von dem zuerst noch Steuern und Sozialabgaben abzuführen sind. Eine bAV hat also Vorteile für beide: Arbeitnehmer schließen ein Stückweit ihre Versorgungslücke, Arbeitgeber punkten bei ihren Beschäftigten und auf dem Arbeitsmarkt beim Wettbewerb um die besten Köpfe.


Artikel teilen

Das könnte Sie auch interessieren

Ausblick: Was bringt 2020 für die bAV?

Die gute Nachricht: Es gibt wieder viele attraktive Ansätze und gute Argumente, die bAV bei Unternehmen und Belegschaft zu platzieren. … Weiterlesen

Webinar zur Erleichterung bei Krankenversicherungsbeiträgen auf Betriebsrenten

Die geplanten Erleichterungen für Betriebsrentner sind eine gute Nachricht für die Betroffenen. Zwischen dem entsprechenden Koalitionsbeschluss und dem geplanten Inkrafttreten… Weiterlesen

Nachhaltigkeit: Makler mit Schlüsselposition

Viele Deutsche wollen ihr Geld nachhaltig anlegen, wissen aber nicht wie. Maklern bieten sich dort große Chancen. Millionen Menschen gingen… Weiterlesen