Logo bAV Heute

Sicherheit bleibt Hauptbedürfnis bei der Betriebsrente

Eine aktuelle Studie untersuchte die Erwartungen an eine betriebliche Altersversorgung. Platz eins überrascht dabei nicht, die weiteren Wünsche sollten Makler ebenso kennen.

sicherheit bleibt hauptbeduerfnis

Die Deutschen legen weiterhin großen Wert auf die Sicherheit ihrer Betriebsrente. In der global angelegten Studie „Global Benefits Attitudes“ des Analysehauses Willis Towers Watson nannten über 2.000 Arbeitnehmer in Deutschland ihre Erwartungen an eine betriebliche Altersversorgung. Hinter dem Wunsch nach Sicherheit (78 %) legten die Befragten besonderen Wert auf Flexibilität. Die Fortführung beim Jobwechsel und ein Wahlrecht zu Rentenbeginn zwischen einer sofortigen Kapitalauszahlung oder einer lebenslangen Rente erwarten über zwei Drittel der deutschen Arbeitnehmer.

Die formulierten Wünsche lassen sich am besten über eine Direktversicherung abbilden. Die lebenslang garantierte Rente ist hier automatisch dabei und bietet Sicherheit in der Leistungsphase. Der Kunde kann sein Renteneinkommen mit einer Direktversicherung bestens kalkulieren. Bei einem Arbeitgeberwechsel ist die Übertragung (Portabilität) gesetzlich geregelt und bei den meisten Tarifen hat der Kunde zu Rentenbeginn die Wahl, ob er eine  Einmalzahlung, eine lebenslange Rente oder einen Mix aus beidem haben möchte. Das bedeutet maximale Flexibilität.

Unabhängige Vermittler können aus einer breiten Tariflandschaft wählen. Sie sollten dabei prüfen, welche Produkte die konkreten Kundenerwartungen am besten erfüllen. 


Artikel teilen

Das könnte Sie auch interessieren

So erreichen Makler ihre weibliche Kundschaft

In einer Studie wurde die durchschnittliche Rentenlücke von Frauen in Deutschland errechnet. Maklern liefert das einen interessanten Beratungsansatz. Frauen haben… Weiterlesen

Stuttgarter mit erfolgreichem bAV-Jahr

Trotz schwieriger Marktbedingungen kann die Stuttgarter Lebensversicherung a. G. im bAV-Geschäft weiter punkten. Insgesamt 65.000 Verträge werden mittlerweile betreut. Trotz… Weiterlesen

Generation Y: Vorsorgebereit, aber uninformiert

Wenn es um ihre finanzielle Situation im Ruhestand geht, sind vor allem junge Menschen pessimistisch. Dabei sind viele bereit, in… Weiterlesen