bAV-Praxis Aufmacher

Betriebsrenten-Manager: Ihre effiziente bAV-Verwaltung

Andreas Mock, Prokurist bei der Stuttgarter Vorsorge-Management GmbH

Der Stuttgarter Betriebsrenten-Manager hilft dabei, Prozesse und Arbeitsalltag zu beschleunigen. Und er kann jetzt noch viel mehr. Seit 2018 bietet Die Stuttgarter ihren Firmenkunden und deren Beratern mit dem Betriebsrenten-Manager einen komfortablen und digitalen Service für die Verwaltung der betrieblichen Altersversorgung an. Mit dem kostenlosen Online-Tool ist die Verwaltung der Stuttgarter bAV-Verträge ganz einfach:

  • alle bAV-Verträge im Überblick
  • einfache Bedienung
  • beschleunigte Prozesse, z. B. Vertragsänderungen ohne Umwege und Zeitverlust direkt an Die Stuttgarter übermitteln – ohne Formulare und Unterschriften

 
Weitere Informationen zum Stuttgarter Betriebsrenten-Manager finden Sie hier.

„bAV-Benefit“: Neuigkeit für Vermittler und Firmenkunden mit bAV bei mehreren Versicherern

Sofern die bAV mit unterschiedlichen Versicherern umgesetzt wird, gibt es ebenfalls eine digitale Lösung: Über das Portal „bAV-Benefit“ können Firmenkunden und Vermittler Verträge von verschiedenen Versicherern verwalten. Dieses Portal wird von dem Dienstleister eVorsorge betrieben und kann gegen Gebühr genutzt werden. Verträge bei der Stuttgarter sind selbstverständlich ebenfalls über „bAV-Benefit“ verfügbar.

Firmenkunden rundum beraten

Mit dem Stuttgarter Betriebsrenten-Manager können Berater und ihre Firmenkunden bereits jetzt den Schritt in Richtung digitaler Verwaltung bei der betrieblichen Altersversorgung gehen. Wollen Makler für ihre Kunden übergreifend und für alle im Betrieb vorhandenen Versorgungen die Verwaltung übernehmen, können sie dies ebenfalls mit der Nutzung von bAV-Benefit leisten. Gegen Gebühr steht ihnen auch hier eine schlanke und schnelle Lösung zur Verfügung.

Weitere Informationen zu „bAV-Benefit“ finden sie hier.

Über den Autor

Andreas Mock ist Prokurist bei der Stuttgarter Vorsorge-Management GmbH. Dort ist er seit 2009 als Leiter Angebote und Bilanz-Service tätig. Nach seinem Mathematik-Studium an der Universität Stuttgart absolvierte er ein Trainee-Programm bei der Stuttgarter Lebensversicherung a.G. Anschließend leitete er dort als Referent verschiedene Softwareprojekte. Berufsbegleitend absolvierte er die Ausbildungen zum Projektmanager (DVA), Aktuar (DAV) und Sachverständigen für betriebliche Altersversorgung. Er ist Mitglied bei der deutschen Gesellschaft für Versicherungs- und Finanzmathematik e.V. Darüber hinaus engagiert er sich in verschiedenen Arbeitskreisen, die sich mit der Digitalisierung in der Versicherungsbranche beschäftigen.