Logo bAV Heute

Jede zweite Rente liegt unter 900 Euro

Mehr als jeder zweite Rentner bekommt im Alter eine gesetzliche Rente von unter 900 Euro. Eine zusätzliche Vorsorge ist für die Schließung der Versorgungslücke notwendiger denn je.

RenteInfografikbAV

Es sind ernüchternde Zahlen, die die Bundesregierung kürzlich zur gesetzlichen Rente bekannt gab: Drei von fünf Rentnern (58,4 %) beziehen eine gesetzliche Rente von weniger als 1.000 Euro im Monat. Mehr als jeder zweite Rentner (51,4 %) erhält sogar eine gesetzliche Rente unter 900 Euro, wie aus einer Antwort auf eine Kleine Anfrage der Bundestagsabgeordneten Sabine Zimmermann (Die Linke) hervorgeht.

Die Rentendaten der Bundesregierung beziehen sich dabei auf die Rentenzahlbeträge. Diese geben den Betrag der Rente nach Abzug von Sozialbeiträgen, jedoch vor dem Abzug von Steuern an. 

Notwendigkeit verdeutlichen

Eindrucksvoll untermauern diese Zahlen, dass die gesetzliche Rente in vielen Fällen allein nicht mehr zum Leben reicht. Vermittlern bieten diese Zahlen einen Anlass, ihren Kunden die Notwendigkeit einer zusätzlichen Altersvorsorge anschaulich zu verdeutlichen. Um die Versorgungslücke im Alter zu schließen, sei insbesondere die betriebliche Altersversorgung „das Mittel der Wahl“, erklärte im Februar dieses Jahres Bundesarbeitsminister Hubertus Heil

Mit dem Betriebsrentenstärkungsgesetz hat die Bundesregierung zahlreiche Anreize für die Betriebsrente geschaffen. Der Freibetrag in Höhe von bis zu 212 Euro (Wert: 2019) sowie neue Fördermöglichkeiten für kleinere Einkommen liefern Vermittler starke Argumente, um insbesondere Geringverdiener vom Abschluss einer betrieblichen Altersversorgung zu überzeugen.


Artikel teilen

Das könnte Sie auch interessieren

Babyboomer wollen früher in Rente

Fast die Hälfte der sogenannten Babyboomer liebäugeln mit dem vorzeitigen Renteneintritt. Eine Betriebsrente kann die drohenden Rentenabzüge ausgleichen. Je früher,… Weiterlesen

Stuttgarter mit erfolgreichem bAV-Jahr

Trotz schwieriger Marktbedingungen kann die Stuttgarter Lebensversicherung a. G. im bAV-Geschäft weiter punkten. Insgesamt 65.000 Verträge werden mittlerweile betreut. Trotz… Weiterlesen

Zusatzleistungen statt Gehaltserhöhung

Im Kampf um Talente und Fachkräfte können Arbeitgeber viel stärker auf Zusatzleistungen setzen, anstelle von Gehaltserhöhungen. Der Fachkräftemangel stellt Firmen… Weiterlesen