Logo bAV Heute

Digitale Unterstützung Teil 4: Einzelgespräche mit Arbeitnehmern

Die Stuttgarter liefert Maklern einen kompletten Beratungsprozess für die bAV. An vielen Stellen ist dieser bereits digital unterstützt. Im vierten Teil geht es um die Einzelgespräche mit Arbeitnehmern.

digi serie teaser

Der Anfang ist gemacht: Der Vermittler hat beim Arbeitgeber eine Bedarfsanalyse durchgeführt und zusammen mit dem Unternehmen ein schlagkräftiges bAV-Konzept entwickelt. Anschließend sind die Arbeitnehmer über das vereinbarte Konzept informiert und motiviert worden, sich mit ihrer bAV zu beschäftigen.

Nun wartet auf den Vermittler in den Einzelgesprächen konkrete Überzeugungsarbeit. Wesentlich erleichtert wird diese Arbeit mit Informationsmaterial, das den Arbeitnehmern Chancen, Risiken und Potenziale der Stuttgarter DirektRente einfach und übersichtlich vor Augen führt. Die vollständige, verständliche und dokumentierte Information der Beschäftigten sind sowohl für den Arbeitgeber als auch für den Vermittler aus arbeitsrechtlicher Sicht und hinsichtlich der Beratungshaftung besonders wichtig (vgl. Teil 3).

Digitale Tools unterstützen den Vermittler auch in dieser Phase:

Informieren und Dokumentieren

Die Teilnahme an einem Informationsgespräch zur Entgeltumwandlung kann durch das im docx-Format vorhandene Formular „Teilnahmedokumentation“ bestätigt werden. Die Information aller Arbeitnehmer, die kein Interesse an der bAV haben, kann dadurch ebenfalls bestätigt werden.
Ist das Gespräch geführt und der Arbeitnehmer entscheidet sich für eine Direktversicherung, ist das Beratungsprotokoll (Muster) die passende Vorlage für eine vollständige Information im Detail (z. B. Versorgungsträger, Zusageart, Durchführungsweg, Umfang und Inhalt der Versorgungs- und Versicherungsunterlagen).

Berechnungen rund um die Entgeltumwandlung

Das schlanke Tool „Förder-Rechner bAV“ berechnet und bereitet alles rund um das Thema „Entgeltumwandlung“ auf. Bereits wenige Dateneingaben liefern verschiedene Darstellungen, z. B. Details aus Arbeitnehmersicht oder eine simulierte Gehaltsabrechnung. Das Tool steht unter stuttgarter.de/partner/beratungsnavigator → Beratung → betriebliche Altersversorgung bereit.

Berechnungen für große Anfragen

Auch Angebote für Firmen mit vielen Arbeitnehmern sind kein Problem. Die Vertriebsunterstützung hilft Vermittlern auch in diesen Fällen gerne weiter.
Übrigens: Die wichtigen Sicherheitsanforderungen für Angebote und Schriftwechsel mit sensiblen Daten (z. B. Passwort-Schutz, Verschlüsselung) sind selbstverständlich in allen Fällen berücksichtigt.

Verträge papierlos abschließen

Der eAntrag ermöglicht darüber hinaus einen komplett papierlosen Antragsprozess, z. B. über Tablets oder Laptops mit Touchscreen. Papierlos heißt dabei schnell und komfortabel. Ein möglicher Zwischenstand kann gespeichert werden und der Bearbeitungsstand ist jederzeit einsehbar. Ein besonderes Highlight ist der Abschluss mittels „Fernsignatur“. Ist der Kunde nicht vor Ort, kann er so mit dem eigenen Tablet oder Smartphone seine eSignatur leisten. Und das rund um die Uhr.

digi ablauf mit beschriftung

Fazit: Digitale Unterstützung erleichtert die Einzelgespräche

Die Stuttgarter bAV-Lösung bietet Vermittlern eine umfangreiche digitale Unterstützung im individuellen Beratungsprozess. Vermittler, die Arbeitnehmer kompetent zu ihrer Betriebsrente beraten möchten, erhalten hier Unterstützung und können die Vorlagen direkt herunterladen. Mit der bAV-Lösung werden Vermittler und seine Kunden so einfach, aber vollständig in allen Phasen der bAV begleitet.

Teil 1: Analyse beim Arbeitgeber

Teil 2: bAV-Konzept

Teil 3: Effiziente Arbeitnehmer-Informationen

Teil 4: Einzelgespräche

Teil 5: Laufende Betreuung


Artikel teilen

Das könnte Sie auch interessieren

GGF-Betriebsrente und die steuerliche Anerkennung: Teil 1 Probe – und Wartezeiten

Gerade Gesellschafter-Geschäftsführer (GGF) haben einen besonders hohen Bedarf an zusätzlicher Altersversorgung. Weiterlesen

Frage des Monats - September

Arbeitgeber-Zuschuss: Worauf sollte bei der Erhöhung bestehender bAV-Verträge geachtet werden?

Wie der Arbeitgeberzuschuss auch bei bestehenden Entgeltumwandlungen rechtssicher abgebildet werden kann. Weiterlesen

Zwei Trends bedienen: Nachhaltigkeit und Indexpolicen in der bAV

Die bAV wirkt positiv für Arbeitgeber und Arbeitnehmer. Sie bietet Sicherheit und schafft bleibende Werte. Wer diese nachhaltigen Voraussetzungen um… Weiterlesen